Sie befinden sich hier: Startseite  > Aktivitäten  > Netzwerkorganisation

Netzwerkorganisation


Die Netzwerkorganisation ist eine Dienstleistungsgruppe innerhalb des gesamten Netzwerkes.
In monatlichen Besprechungen werden allgemeingültige Themen diskutiert, neue Vorschläge, die von den Netzwerkern vorgebracht wurden, auf Umsetzung geprüft.
Die Netzwerkorganisation ist offen für jeden, der mitwirken möchte. Auch Sie sind herzlich eingeladen in dieser zentralen Organisations- und Dienstleistungsgruppe mitzuarbeiten.

Die Aufgaben der Netzwerkorganisation sind:
•    Kontinuierliche Weiterentwicklung des Netzwerkes
•    Möglichkeit der Initiierung und Umsetzung neuer Arbeitsgruppen
•    Laufenden Gedankenaustausch mit den Ansprechpartnern der Aktivitätengruppen
•    Sicherstellung der Informationsweitergabe an alle Netzwerker
•    Abstimmung der einzelnen Funktionsgruppen innerhalb der Netzwerkorganisation
•    Koordination von Arbeitsbereichen innerhalb der Gruppe

 Die Aufgabenbereiche innerhalb der Netzwerkorganisation sind in Funktionsgruppen unterteilt.

Netzwerkbüro

Für Sie eingerichtet ist das Netzwerkbüro. Es befindet sich in der Gemeindeverwaltung, Bahnstr. 51 –
2. Stock, Raum 2.14a
Telefon: 02183 – 800 41
E-Mail: info@netzwerk-rommerskirchen.de
Es ist an zwei Tagen in der Woche besetzt.
Die Sprechzeiten sind
dienstags     von 10:00 Uhr – 12:00 Uhr
donnerstags von 14:30 Uhr – 16:30 Uhr


Die Damen und Herren des Netzwerkbüros freuen sich über Ihren Besuch!


•    Hier erhalten Sie Informationen über das Netzwerk
•    Sowie Informationen und Vermittlung zu bestehenden Arbeitsgruppen
•    Ihre Ideen können Sie im Netzwerkbüro mitteilen
•    Kritik, Wünsche und Änderungen werden entgegengenommen
•    Und Sie können sich zum Frühstück anmelden

Funktionsgruppe: Finanzen (Seniorennetzwerk)

Auch wenn kein Mitgliedsbeitrag für die Netzwerker erhoben wird, so fließen doch Gelder, die eine sorgfältige Überwachung erfordern. Dafür ist die Gruppe Seniorennetzwerk zuständig, die folgende Aufgaben übernommen hat:

•    Überwachung der laufenden  Ausgaben
•    Verwaltung von Einnahmen (z.B. Spenden)
•    Kassenführung
•    Finanzbedarf bei Anschaffungen prüfen und für
•    Entscheidung vorbereiten
•    Buchführung
•    Jahresbericht
•    finanzielle Transparenz absichern

Verantwortlich dafür ist:
Vorstand des Seniorennetzwerk

Funktionsgruppe: Aktionsplanung

Das Netzwerk ist bemüht neben dem monatlichen Frühstück auch noch andere Aktionen anzubieten und damit das Netzwerk im Raum Rommerskirchen immer wieder ins Gespräch zu bringen. Für diese außerordentlich wichtige Aktivität finden sich immer wieder verschiedene Helfer denen wir auf diesem Weg unseren Dank aussprechen.
Organisiert wird die Aktionsplanung von
Berti Nippen-Vogler

Aufgaben der Aktionsplanung sind:
•    Planung, Vorbereitung und Aufbau von Informationsständen bei Gemeindefesten, Märkten und Veranstaltungen, z.B. Frühjahrsfest, Martinsmarkt usw
•    Netzwerk-Festveranstaltungen wie z.B. das Sommerfest

Pressesprecherin

Haben Sie schon bemerkt wie oft das Netzwerk Rommerskirchen in der Presse vertreten ist? Hierfür zeichnet verantwortlich:
Berti Nippen-Vogler

Im einzelnen umfaßt ihr Aufgabengebiet:
•    Pressekontakte pflegen und ausbauen
•    Presseberichte ausarbeiten und an die Pressestellen weiterleiten und um Veröffentlichung bitten
•    Termine an Presse weiterleiten
•    Streuung von Infos (Flyer, Aushänge usw) in den einzelnen Dorfgemeinschaften


Funktionsgruppe: Internetauftritt

Verantwortlich für die Homepage ist:
Edeltraud Wilmsen
Unterstützt wird sie von Jürgen Steinkamp bei den Seiten "Digitale Bildbearbeitung", Radfahren" und "Radfahren gemütlich"

Ohne das Engagement der Redakteure könnten Sie jetzt nicht die einzelnen Seiten aufrufen
Sie haben sich verpflichtet, die Homepage auf den neuesten Stand zu halten indem sie
•    neuesten Termine einpflegen
•    Pressestimmen abbilden
•    Bilder/Bildgalerien zur Verfügung stellen
•    Berichte der Arbeitsgruppen veröffentlichen
•    Aktualisierung der Informationen sicherstellen

Funktionsgruppe: Frühstücksmoderation

Edeltraud Wilmsen
hat die Frühstücksmoderation übernommen.
Stellvertreterin ist Monika Schneider
•    Mit den Ansprechpartnern der einzelnen Gruppen legt sie die Themen für die Frühstücksinformation fest
•    Dabei wird bereits unterschieden, ob es eine visuelle oder mündliche Information sein soll
•    Die visuelle Information wird vorbereitet und bei dem monatlichen Frühstück über eine Leinwand angezeigt